DIE ERDE IST EIN SÜNDIGES LIED - 042

$22.11


Details

Ein Film von Rauni Mollberg

Finnland 1973 

Mehr zum Film auf unserer Homepage


Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Kultautor Timo Mukka erzählt derbe, ungeschönt und frei von Naturkitsch oder Sozialromantik vom Dorfleben in Lappland Ende der 40er, einer archaischen Welt, in der Sex, Tod, Gewalt und religiöser Wahn offen den Alltag beherrschen. Ein Film, blutig, erdig und hart, aber auch voll rauher Zärtlichkeit - empfindliche Gemüter seien jedoch gewarnt: er kann auch beißen!

INHALT:

Lappland, Ende der 1940er: Die 19-jährige Martta lebt zusammen mit ihrer Familie auf einem Hof im kleinen Siskonranta. Wenn sie nicht schuften muss, geht sie in die Sauna oder aufs Dorffest, wo die Männer aus dem Ort schon ein Auge auf sie werfen. Neugierig auf Sex flirtet sie gern, will sich aber nicht festlegen. Das ändert sich, als sie sich in den Rentierhirten Oula, einen Samen, verliebt, der im Dorf aber den Ruf eines Schürzenjägers hat. Doch bald sind nicht nur Rivalität und Eifersucht der anderen Jungs das Problem...

PRESSESTIMMEN:

„Ein beklemmendes, oft krass naturalistisches Drama der Rückständigkeit, Armut und Unterdrückung.“ Filmdienst

„Einer der großartigsten Filme, die man auf der Viennale 2003 zu sehen bekommt.“ Der Standard

 



SPECIAL-EDITION DVD & BLU-RAY

Bild: Originalformat 1,66:1
Ton: Finnisch (Mono)
Untertitel: Deutsch
Uncut

BONUSMATERIAL:

DINOSAURIER, Dokumentarfilm über Regisseur Rauni Mollberg (2021/90 Min.)
Audiokommentar mit Regieassistentin Pirjo Honkasalo und Kameramann Kari Sohlberg
Interview mit Hauptdarstellerin Maritta Viitamäki
Interview mit Szenenbildner Seppo Heinonen
Booklet